Skip to main content
Besteck

Gastbeitrag Besteck

Weitere Unterschiede bei den einzelnen Besteck Sets

 

Neben den qualitativen Aspekten gibt es auch weitere Merkmale, an denen Sie einzelne Besteck-Sets und unterschiedliche Marken voneinander differenzieren können. Ein wesentliches Differenzierungsmerkmal ist der sogenannte Wellenschliff. Viele modernen Bestecke besitzen einen Wellenschliff, welcher sich auch bei einem Brotmesser finden lässt. Ein Wellenschliff sorgt vereinfacht gesagt dafür, dass die Messer länger schärfer bleiben und dass Sie mit ihnen auch robuste Lebensmittel wie Fleisch gut schneiden können. Mehr Hintergrundinformationen zum Thema Wellenschliff, finden Sie in unserem Artikel über den Wellenschliff.

Ein weiterer Faktor beim Besteck Kauf ist der Umfang des Besteck Sets. Auf dem Markt gibt es vor allem Sets für 12 oder 6 Personen, welche meist aus Messer, Gabel, Löffel, Kaffeelöffel und Kuchengabel bestehen. Daneben gibt es noch erweiterte Sets, zum Beispiel mit 68 Teilen, welche zusätzlich noch Besteck Zubehör wie Kuchenheber beinhalten.

 

Gabel

 

Der Besteck-Stil ist entscheidend beim Besteck Kauf

 

Ein wesentlicher Faktor, welchen Sie beim Besteck kaufen beachten sollten, ist die Optik des Bestecks. Diese ist deshalb so wichtig, da sie unbedingt zu Ihrer Tischdeckung sowie zu Ihrem restlichen Geschirr passen sollte. Hierbei gibt es viele Unterschiede zwischen den einzelnen Sets und Marken. Im Wesentlichen lassen sich jedoch zwei Arten von Besteck herausstellen: Das moderne Besteck und das klassische Besteck. Ein modernes Besteck, wie es gerne von WMF und BSF hergestellt wird, zeichnet sich durch seine Schlichtheit aus und kann entweder eine glänzende Oberfläche, eine matte Oberfläche oder sogar aus einer Mischung von beiden Oberflächenarten bestehen. Modernes Besteck lässt sich vielfältig einsetzen und passt zu jeder Art von Geschirr.

Neben dem modernen Besteck gibt es auch Besteck mit eher klassischen Einflüssen. Hierzu zählt vor allem die Marke Villeroy & Boch. Klassisches Besteck kann Verzierungen an den Griffen haben und besitzt einer andere Bauform als modernes Besteck. Insgesamt ist der klassische Stil eher extravagant und komplexer.

 

Ein Gedanke zu „Gastbeitrag Besteck

Kommentare sind geschlossen.