Birnen Donuts

Birnen Donuts

 

Heute möchte ich euch zeigen wie du Donuts mit Birnen oder wahlweise auch mit Walnüssen backen kannst. Es ist etwas ungewöhnlich aber du wirst begeistert sein, glaube mir und probier es einfach aus!

Zutaten

 

Folgende Zutaten werden benötigt um 12 Mini Donuts für deinen Donut Maker zuzubereiten:

  • Ca. 150 g Birnen (= 1 größere Birne) , frisch, bzw. nach Bedarf 150 g Walnüsse
  • 250 g Buttermilch
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • Ein bissschen Butter
  • 3 Messerspitzen Backpulver
  • 200 g Mehl
  • 100 g Haferflocken

So gehst du vor:

 

Wenn du die Donuts mit einem Donut Maker backst, dann fette ich immer die Form gut mit Butter ein. Dann kannst du diese leichter wieder herausnehmen ohne das die Donuts brechen.

Als nächstes nimmst du wieder einen große Schüssel und verrührst die Buttermilch, Haferflocken, Eier, Zucker und Backpulver zu einem ordentlichen Teig. Achte darauf, dass er noch gut flüssig ist um ihn in die Form zu gießen. Du kannst natürlich gerne Knethaken verwenden damit du nicht so sehr ins Schwitzen kommst.

Nun schneide die Birne in ganz kleine Stücke! Wenn du Walnüsse verwendest, schneide oder hacke diese so klein du kannst. Es ist absolut kein muss die Nüsse zu verwenden. Mir schmeckt es mit Nüssen einfach noch besser und ich finde es passt sehr gut zu Birnen.

Mischen die  Birnen Stücke und/oder die Nüsse unter den Teig.

Fertig ist der Donut Teig!

Nun heißt ab damit in die Donut Form deines Donut Maker. Wenn der Teig zu dickflüssig sein sollte, dann verwende etwas mehr Buttermilch, damit du ihn leichter in die Form geben kannst.

Tipp: Selbstverständlich kannst du statt einem Donut Maker auch einen normalen Backofen verwenden! Gieße den Teig einfach in die dazugehörige Backform und lass die Donuts bei 220 Grad schön aufgehen.

Ich hoffe die Donuts schmecken dir genau so gut wie mir. Wie immer würde ich mich auf Bilder oder Kommentare freuen!!

Guten Appetit…..